Pilates

Man sieht immer wieder Menschen, die eine ausgesprochen aufrechte und trotzdem natürliche und gelassene Körperhaltung haben. Irgendwie – mittig und zentriert sieht es aus. Die Meisten tun etwas dafür: sie trainieren deren Mitte!

 

Im Pilates werden die Muskelgruppen in der Mitte des Körpers als Powerhouse bezeichnet. Darunter versteht man die Bauchmuskeln, die Tiefenmuskulatur der Wirbelsäule und den Beckenboden. Durch die Konzentration auf das Powerhouse und die Atmung schafft Pilates ein Bewusstsein für die eigene Mitte. Der Körper findet seine Balance wieder. Mit verschiedenen Übungen wird die tiefliegende Muskulatur aufgebaut und gekräftigt, die oberflächlichen Muskeln werden gestrafft und die verkürzte Muskulatur wird gleichzeitig gedehnt. So wird eine natürliche Balance zwischen Stärke, Flexibilität und Kontrolle erreicht.

"Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser, nach 20 Stunden sehen Sie besser aus, nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper." (Joseph Hubertus Pilates)

Termine Gruppenkurse:

Mo, 18:30h

Di, 09:00h

Mi, 19:45h